Metro-Box


Die Fallarmmarkise Metro-Box mit integriertem Schutzkasten besticht
durch ihre filigranen Profile im abgerundeten Design.
Die beiden Fallarme sind an den seitlichen Führungsschienen befestigt.
Der sehr klein dimensionierte Schutzkasten
sitzt freitragend auf den Seitenführungen. Das Tuch wird
im eingefahrenen Zustand vor Schmutz und Witterungseinflüssen optimal geschützt.
Die geringen Konstruktionsmaße erlauben auch kleine Fenster zu beschatten.
Die Montage der Metro-Box erfolgt ausschließlich über die seitlichen Führungen
mit Befestigungswinkeln auf die Fassade oder direkt in die Laibung.
Antrieb serienmäßig über Motor.
Der Ausfallwinkel von 0° bis 155° garantiert ein angenehmes
Wohn- und Raumgefühl.
Ob als Beschattung von Fassaden, senkrechten Flächen
oder Wintergärten, die Metro-Box bietet in vielen Bereichen
einen optimalen Sonnenschutz und ist ideales Gestaltungselement.


Metro - Light


Die Metro-Light ist eine nach neuesten architektonischen Anforderungen entwickelte Fassadenmarkise für Privathäuser, Büro- und Geschäftsgebäude.
Eine optimale Abstimmung zwischen Tageslicht und Schatten wird durch die stufenlos einstellbare Ausstellwinkelposition von 0° bis 180° gewährleistet.
Ästhetische Details wie der formschöne Schutzkasten in kleinster Dimension oder die schmalen Führungsschienenprofile machen
die Metro-Light zu einem Gestaltungselement an jeder Fassade.
Der Schutzkasten ist freitragend auf den Seitenführungen aufgesteckt.
Die unter Federspannung stehenden Ausstellarme sind in jeder Position gegen Wind gesichert und werden bei maximalem Öffnungswinkel automatisch verriegelt.
Der Antrieb erfolgt serienmäßig über Motor, optional mit Steuerungs- und Wetterautomatiksystemen.
Beschichtung in allen RAL-Farben auf Option möglich.


Metro - Paro


Die Modelle Metro und Metro-Paro sind klassische Fallarmmarkisen.
Ihr Einsatzbereich reicht von der Beschattung von Balkon-Nischen bis hin zur Fensterfront.
Der Ausfallwinkel von 0° bis 170° (Standard 90°) kann frei gewählt werden. Dadurch wird die ideale Kombination von Sonnenschutz und Tageslichtnutzung gewährleistet.
Bei beiden Modellen ist eine einfache Montage an Wand oder Decke möglich.
Die schlanke Konstruktion wirkt formschön an jeder Fassade.
Die seitlich angeordneten Aluminium-Fallarme mit innen liegenden Federelementen garantieren eine optimale Spannung des Tuches in jeder Ausfahrposition.
Der Typ Metro wird ohne Schutzkasten geliefert.
Der Antrieb erfolgt durch einen Elektromotor oder optional über ein leichtgängiges Kegelradgetriebe. Ausstellwinkel: 0° bis 170°


Download
fallarm.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB